Tabea Leuenberger

Sich mit dem Körper ausdrücken zu können, ist für mich etwas Wunderbares!
Meine ersten Erfahrungen im Tanzen erwarb ich im Kunstturnen. Dort erlernte ich grundlegende Schritte in Ballett, Jazztanz und Hiphop.  So war meine Lieblingsdisziplin das Bodenturnen, bei welcher Akrobatik, Choreographie und Tanz ineinander verschmelzen.
Später tanzte ich in einer Jugendgruppe. Das „auf der Bühne stehen“ begann mir richtig Spass zu machen.
Erst als sich diese Tanzgruppe auflöste, entschied ich mich, regelmässig Jazztanz-Trainings zu besuchen. Seit 2004 gehört dies zu meiner Leidenschaft.
Seit März 2007 bin ich nun eine der Ladies von UpsideDown. Ich geniesse das trainieren mit der Gruppe und freue mich über jeden Auftritt.